Gestüt Bönniger
Gestüt Bönniger

Aktuelles

13.02.2018 Messung für Sportponys für 2019

Deukalion B         mit 147,5 cm

Daidalos B           mit 147 cm 

Deinhard B          mit 147,5 cm

Gentle Dancer B mit 144 cm

Darko s                mit 147,5 cm

Dornan B            mit 144,5 cm

Modestus  B       mit 144 cm

Dornan B2          mit 143 cm

Deamo B 3j.        mit 1,48 m

Darlington B 3j   mit 1,41 m

 

Dark Delight B    mit 1,47 m

Daria                    mit 1,41 m

Blue Diamond B  mit 1,43 m

Varius B               mit 1,46 m

Gaius B                 mit 143,5 cm

Golden Doriano B mit 145,5 cm

Bundeschampionat 2018

Glücklich und beschenkt wurden wir 2018 durch der Zuammenarbeit mit Familie Erbe (Krefeld, nahe Tönisvorst) Danke!

Termine 2019

4.09.2019 Warendorf Bundeschampionat 

9.07.2019 Niederlande Pony Dressur Europameisterschaft

 mit Derano B, Adriano B, Der Harlekin B

18.Juni 2019 Fohlenschau Kreis Viersen z.B. mit vier Fohlen des Gestütes

24.Mai 2019 Warendorf Preis der Besten

1.05.2019 Wickrath Frühjahrsmeeting mit z.B. mit Gaius B, Daidalos B

20.02.2019 Wickrath Nachkörung zB.Gaius B

 

Projekte 2019

März 2019 Talentsuche für unsere Championats - Sportponys s.u.

Die Voraussetzungen sind Leistungsvermögen- und Bereitschaft, Alter unter 18 Jahre und die Fähigkeit, mit Qualität und Erfolg umgehen zu können. Die Turnierbegleitung erfolgt u.a. mit Esther Stassen, Niitu Korhonen und Marissa Delesen

Sichtung Bundeschampionat:

Gaius B, Gentle Dancer B, Daidalos B

Deukalion B, Deinhard B, Golden Dorianus B, Darko S,

Zuchteintragungen:

Domingo B, Derano B II, Dominga B: Gaius B

Für Juli 2019 neue Mitarbeiterin gesucht. (siehe Team)

Deinhard B I geboren1999, Deinhard B II geboren 2014

Die Reiterin L. Messner von Helios B wechselt nach der Ponyzeit mit zwei Europameisterschaften nun auf Red Diamond B in das Juniorenlager in Österreich.

Zu den oben genannten Medaillen kommen noch hinzu:

14 Goldmedaillen bei der Rheinischen Meisterschaft und 3 Bronze,

24 Medaillen beim Bundeschampionat davon 20 in der Dressur,

12 Medaillen bei der Dt. Meisterschaft (Dressur) und 

über 20 Goldmedaillen bei Junioren-Dressur - Europameisterschaften.

Dies wurde erreicht von 25 verschiedenen Reiterinnen in 20 Jahren. 

Zuchterfolge 2018

Der Harlekin B holt Euro-Silber (Team) und zwei seiner

gekörten Söhne (Helios B, Hemingway B) starteten erfolgreich bei der Euro,

Adriano B gewinnt Silber im Team, Einzel u. Kür,

Derano B holt Bronze bei Rheinischen-Meisterschaft,

Dark Delight B gewinnt das Bundeschampionat,

Dornier B holt erste Platzierung in der S-Dressur,

Dritter beim Frühjahrschampionat Daidalos B,

Zwei neue Prämien Stuten für die Zucht,

Goldmedaillenfohlen von Deukalion B,

neu gekörter Deckhengst (Deinhard B).

Talentförderung und Kundenservice auf dem Gestüt Bönniger

Seit nunmehr 21 Jahren statten wir Nachwuchsreiter durch Verkauf oder Leasing mit Bönnigerponytalenten aus. Wir beobachten mithilfe der Erfolgsmeldungen der "Reiterlichen Vereinigung" deren Entwicklung und haben auch dieses Jahr einen Weg gefunden, die Erfolgreichsten dieser Reiterinnen mit einem noch größeren Talent auszustatten. So war Franka Mertens mit Hektor B erfolgreicher als die bestbesprochensten Nominierten. Auch Helen Erbe, die zuvor mit For Pleasure B oder White Love B so erfolgreich Medaillen geholt hatte, war 2018 die Jahrgangsbeste mit Dark Delight B. Dies machte zuvor auch Marion Engelen, Louisa Lüttgen, Annabel Frenzen, Johanne von Danwitz, Anna von Negri, Stefanie Jansen  uvam.. Dies ist aber kein Nominierungsverfahren wie im Verband. Nur wer im "Kleinen mit unseren Zuchtprodukten große Leistungen" vollbringt, kann vom Gestüt Bönniger zum Championat berufen werden. "Kleine Talente" ist bei uns oftmals eine Altersbezeichnung. Wir halten uns fern von unfairen Personen in Verbänden (Beisitzer des Zweifels) und haben deshalb weder instituelle Macht, Stellung oder Einfluß. Das ist nicht immer leicht. Wir sind somit allein auf Leistung und gute Ponys angewiesen. Gute Ponys haben wir. Langfristigen und nachhaltigen Erfolg können wir vorweisen. Inmitten unserer Nachbarschaftsförderung oder Kunden sind viele Meister und Champions geworden. Nicht wegen des Rheinischen Sportverbandes sondern trotz.  Beispielhaft  2018 :Helen, Hannah und Linda Erbe.jetzt auch im M,S und S***.

Derano B wechselt vom Rheinland nach Portugal zur Vorbereitung auf die Euro 2019

Anmerkungen zur Kontingenz unserer Zucht- und Sportziele

Entscheidungen zu Zucht und Sport müssen von uns getroffen werden. Dabei akzeptieren wir eine Unwahrscheinlichkeit von 5%. Wir sind also zufrieden, wenn 19 von 20 Ponys in Zucht und Sport unsere Erwartungen erfüllen. Dabei haben wir sowohl den Mut zu zweifeln, als auch die Sicherheit zu handeln. Wir versuchen unsere Ziele zu schaffen und dort wo Schwierigkeiten sind, arbeiten wir daran, die Probleme zu lösen. Wir haben erfahren, dass der Wettbewerb und als seriös geltende Verbände im Rheinland ihre performative Autorität nutzen, an unseren Entscheidungen Zweifel zu säen mit dem Ziel, unser Handeln zu lähmen als selbsterfüllende Zweifel. Dann heißt es z.B:  das Pony ist es nicht wert, gekört zu werden, weil es selbst nicht gut genug sei und daher sich nicht vermehren soll. Das wurde in der Zucht gesagt z.B. zu Deinhard B I. , Dornik Double, Adriano B, Dujardin B, die nun zu den erfolgreichsten Sportponys der Welt gehören. Zweifel wurden gesät an den Einsatz unseres 6 j. Dressurponys Derano B im Sport, dabei wurden Deinhard B und Dornik Double so früh Europameister. Performative Effekte wurden auch 2018 gegen uns angewandt und neue Kapitel der Niedertracht geschrieben. Wenn das Wecken von Zweifeln unser „Confidence to play“ nicht stören konnte, heißt es vielmals, das läge an den tollen Reiterinnen, aber auch diese haben wir gegen alle performativen Effekte erfolgreich gemacht, weil es unser Ziel war zusammen erfolgreich zu sein (win -win). Lange Zeit hatten wir uns darauf fokussiert  „Nachbarn“ besser zu machen. Es hatte mit unseren Ponys zu den Sporterfolgen (s.o) geführt und über die kommenden Erfolge werden wir hier berichten.

Dark Delight B wechselt vom Rheinland nach Baden-Würtemberg

Ziel der der Förderung junger Reiter ist es auch, daß die Reiter der "Bönniger" Ponys sich nach der Ponyzeit erfolgreich in der Dressur mit Warmblütern behaupten. Stolz sind wir daher auf die Erfolge von z.B. : Johanne von Danwitz, (Junioren-Europameisterin 2013), Anna Abbelen (Junioren Europameisterin 2014), Hannah Erbe Junioreneuropameisterin 2015, Sönke Rothenberger (Europameister 2014 der jungen Dressurreiter).  

2016 gewinnt Hannah Erbe drei mal die Goldmedaille bei den Junioren mit Ihrem Pferd Carlos und Sönke Rothenberger holt bei der Olypiade in Rio mit dem dt. Team Gold. 2017 gewinnt Hannah Erbe auf Carlos die Euro der jungen Reiter holt dabei drei mal Gold und ihre Schwester erringt bei den Junioren Gold, Bronze und Silber